Haus Sieberling in Hamburg-Nienstedten
Stubbenhof Altenheim in Jesteburg
Haus Steinbachtal in Buchholz i. d. N.
Haus Klecken im Rosengarten
Home
Haus Sieberling
Stubbenhof Altenheim
Haus Steinbachtal
Haus Klecken
Unternehmen
Kooperation Alzheimergesellschaft
Stellenangebote
Kontakt
Datenschutz
Impressum


Zusammenarbeit mit der Alzheimergesellschaft


Die Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg stellt sich vor

Im Jahr 2008 wurde die Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg ins Leben gerufen.
Ihr Sinn und Zweck besteht vor allem in der Beratung und Unterstützung von Menschen mit dementiellen Erkrankungen und ihren Angehörigen. Deren Leben erfährt mit dem Auftreten der Erkrankung eine einschneidende Veränderung. Sie sehen sich mit vielfältigen neuen, bisher völlig unbekannten Aufgaben und Problemen konfrontiert. Gerade zu Beginn existiert ein hoher Bedarf an Information. Hierfür bietet die Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg seit März 2008 ein Beratungstelefon mit der Nummer: 04181 / 133 636 an, wo Sie zu Festnetzkosten anrufen können.

Im weiteren Verlauf der Demenz, ob vom Alzheimertyp oder im Rahmen einer anderen Erkrankung des Gehirns, werden konkrete Hilfestellungen notwendig. Die Angehörigen benötigen Rat, wie mit bestimmten, oft schwierigen Situationen umgegangen werden kann, auch, wie sie selber die belastete Zeit durchstehen können, ohne "unter die Räder" zu kommen.

niederschwellige Betreuung Hierzu trifft sich an jedem dritten Montag im Monat um 18:00 Uhr eine Angehörigengruppe in der Psychiatrischen Tagesklinik in Buchholz, Steinbecker Strasse 44 (am Krankenhaus). Die Teilnahme ist unentgeltlich und nicht an eine Mitgliedschaft in der Alzheimer Gsellschaft gebunden.

Der Stubbenhof in Jesteburg bietet in Zusammenarbeit mit der Alzheimergesellschaft bereits an 2 Tagen wöchentlich ein kostenfreies "Niederschwelliges Angebot", eine Gruppe für Menschen mit Demenz, die von Frau Halfmann begleitet wird. Es werden durch Frau Halfmann dementiell erkrankte Menschen für jeweils 2 Stunden betreut und begleitet mit dem Hintergrund, pflegende Angehörige zu entlasten.

Mittlerweile besteht die Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg aus etwa 30 natürlichen Mitgliedern und fünf institutionellen Fördermitgliedern. Das Beratungstelefon (04181 - 13 36 36) wird von Herrn Joachim Paulun geführt.